Was ist ein Pumptrack?

Durch Gewichtsverlagerung sowie Zieh- und Drückbewegungen kann der Pumptrack ohne Pedalumdrehung durchfahren werden.

Ein Pumptrack ist ein spezieller Rundkurs für Sportgeräte mit Rädern aller Art, also Fahrräder (vom normalen Straßenrad über Mountainbikes bis hin zum BMX oder Dirtbikes), Roller, Scooter, Longboards, Skateboards, Inlineskates und sogar Laufräder. Das Besondere dabei: Die Strecke kann ohne Treten bzw. Anschieben gemeistert werden. Stattdessen nimmt der Fahrer durch Zieh- und Drückbewegungen („pumpen“) des Körpers Geschwindigkeit auf. Solche Gewichtsverlagerungen reichen aus, um die gesamte Strecke zu umfahren. Auf dem Kurs angeordnete Wellen, Steilkurven und Sprünge unterstützen dabei – und sorgen für einen gewissen Nervenkitzel.

Der Spaßfaktor: Immer größere Herausforderungen meistern

 

Das erste Ziel ist es, den Pumptrack nur durch Gewichtsverlagerungen des eigenen Körpers zu umfahren. Ist dies geschafft, wartet bereits die nächste Herausforderung: Der Fahrer versucht jetzt, den Kurs mit höherer Geschwindigkeit zu meistern. Anschließend kann er erste Sprünge einbinden. Die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen erleben, wie sie sich verbessern. Bewegungen, die anfangs unmöglich erschienen, funktionieren auf einmal.

Dabei können sich alle exakt in dem Tempo verbessern, das für sie angemessen ist. Der Pumptrack ist deshalb selbstverständlich nicht gefährlich. In der Schweiz werden die Anlagen beispielsweise als „blaue Pisten“ eingestuft – dies bedeutet, sie sind für Anfänger geeignet.


Die Fotos wurden auf dem Pumptrack in Poppenweiler aufgenommen. Aufgrund des regenarmen Sommers ist noch kein Gras angewachsen und das Ambiente schaut etwas trist/erdig aus. Normalerweise ist der Pumptrack von einer grünen Rasenfläche umgeben.

Reaktionsfähigkeit, Konzentration und Körperkoordination: Spielerisch auf dem Pumptrack lernen

 

Pumptracks sind ideal, um die Entwicklung des Bewegungsapparats zu fördern. Dies hat die Bundesarbeitsgemeinschaft für Haltungs- und Bewegungsförderung bestätigt. In der Begründung (PDF) heißt es unter anderem:

Für ein gesundes Heranwachsen des Kindes sind insbesondere das Ausüben vielseitiger grundlegender Bewegungsaktivitäten in möglichst naturnahen Erkundungs- und Erfahrungsfeldern elementare Voraussetzungen seiner ganzheitlichen Entwicklung … Die zentrale Idee von Pumptrack ist, Kinder dazu zu bringen sich auf Rollen und Rädern zu bewegen, um einerseits die damit in Verbindung stehenden motorischen Fähigkeiten und Fertigkeiten sowie physischen Eigenschaften wie Ausdauer zu fördern und sie andererseits zur nachhaltigen Nutzung eines „Fahrgerätes“ zu motivieren. Der Fahrspaß und die Freude an der Bewegung auf Rollen und Rädern sind dabei vorrangig … So ist sowohl ein relativ gefahrloser und spielerischer Einstieg durch langsames Herantasten für Ungeübte und Beginner möglich als auch für versierte Fahrer, die in diesem Terrain ihr Können immer wieder mit neuen risikobesetzten „Tricks“ aufwarten und sich austauschen können. Anfänger lernen von den Fortgeschrittenen und eifern ihnen nach. Fortgeschrittene wiederum geben ihr Wissen weiter und schulen somit Anfänger …

Fazit:

Egal ob jung oder alt – auf Rollen oder Rädern sich ungezwungen zu bewegen, ist eine der beliebtesten Freizeitbetätigungen. Nicht nur Ausdauer, Koordination und fahrspezifische Fertigkeiten können hier verbessert werden, sondern jede Menge Spaß für alle Generationen ist Fokus dieser Anlagen. Die Besichtigung mehrerer Referenzobjekte hat offenbart, dass die bewegungsfördernde Raum- und Flächenplanung eines Pumptrack vielfältige und veränderbare Anwendungsmöglichkeiten bieten, so dass einerseits kreative Handlungsspielräume initiiert werden und andererseits neue Bewegungsmöglichkeiten entstehen. Die Gestaltung der Anlagen orientiert sich an den Maßstäben der Nachhaltigkeit. Insofern wurden ökologische und ökonomisch sinnvolle Gestaltungskonzepte angestrebt.


Kraft und Ausdauer: Pumptracks bieten ein hervorragendes Training

 

Kinder und Jugendliche bewegen sich im Durchschnitt deutlich zu selten, obwohl dies für ihre Entwicklung eigentlich wichtig wäre. Auch viele Erwachsene haben das Gefühl, zu wenig für sich zu tun. Pumptracks bieten für diesen Mangel eine besonders geschickte Lösung, lenken sie den Bewegungsdrang doch in produktive Bahnen: Das Meistern der Strecke ist erstens ein hervorragendes Ausdauertraining. Zweitens werden aber auch praktisch alle Muskeln im Körper beansprucht. Wer regelmäßig auf dem Pumptrack aktiv ist, merkt schnell, wie sich die eigenen Kräfte vergrößern. Pumptracks bieten so insgesamt ein hervorragendes Fitness-Training mit positiven Auswirkungen auf die Gesundheit. Der Spaß an der Sache sorgt zugleich dafür, dass es nie an der nötigen Motivation mangelt, um weiterzumachen.

Der Pumptrack ist ein sozialer Treffpunkt

 

Affalterbachs neuer Pumptrack ist ausdrücklich auch als sozialer Treffpunkt gedacht. Die Strecke wird in der Regel in Intervallen von einer bis zu fünf Minuten umfahren. Danach folgt eine Pause, in der sich die Sportler auf die nächste Fahrt vorbereiten. Sie nutzen die Zeit um miteinander in Gespräch zu kommen. Dabei kann es um Tipps und Tricks auf dem Kurs gehen. Erfahrungen von anderen Pumptracks zeigen, dass der Austausch auch generationsübergreifend stattfindet. Sie sind ein Ort, wo Jung und Alt gemeinsam in einem positiven Umfeld zusammenkommen. Besonders wertvoll ist dies für Kinder und Jugendliche: Pumptracks wirken deutlich über die Zeit an der Strecke hinaus. Viele Heranwachsende, die regelmäßig die Strecken besuchen, beschäftigen sich als Hobby intensiver mit ihren Fahrgeräten bzw. mit Bewegung. An der Strecke geknüpfte soziale Kontakte sind dann wichtiger als die „unechten“ Beziehungen in den sozialen Medien. WhatsApp dient dann nur noch dazu, um Treffen an der Strecke auszumachen.

Der Pumptrack in Affalterbach soll auch ein sozialer Treffpunkt sein.

Vorteile

Jung & alt, Anfänger & Profi, Fahrrad & Roller & Skateboard, langsam & schnell, sozialer Treffpunkt und vieles mehr.

Standort

Zwischen Affalterbach und der Gartensiedlung Birkhau am Rande des Sportgeländes Holzäcker, unterhalb der Tennisplätze.

Spenden

Durch Spenden wurde der Pumptrack deutlich größer und attraktiver. Herzlichen Dank an alle die dazu beitrugen!

News

Alle aktuellen Infos rund um den Pumptrack sowie Presseveröffentlichungen zum Nachlesen.